Google Ad Grant

25. Juni 2020

Profitieren Sie von Googles Förderung von gemeinnützigen Organisationen

Gemeinnützige Organisationen haben meistens nicht genug Budget für Marketing-Maßnahmen und Werbung. Dabei müssen sie, genauso wie kommerzielle Firmen, ihre Zielgruppe ansprechen, die eigene Arbeit präsentieren und öffentliche Sichtbarkeit erreichen, um Förderer, Spender und ehrenamtliche Mitglieder zu gewinnen und ihre Existenz zu sichern. (Unerwartete) Hilfe erhalten sie von Google.

Denn: Google unterstützt gemeinnützige Organisationen. Mit Google Ad Grant bietet der Suchmaschinen-Riese eine ausgezeichnete Lösung für das Problem, mit wenig Budget Werbung zu betreiben und die Sichtbarkeit zu steigern.

Das ist Google Ad Grant

Google Ad Grant ist ein Förderprogramm von Google für gemeinnützige Organisationen. Mit dem Grant bekommen Organisationen kostenlos ein monatliches Budget von bis zu 10.000$. Dieses Budget dürfen sie (nur) für Google AdWords-Werbung ausgeben. Die Organisationen können mit dem Geld Werbeanzeigen auf Google schalten. Diese erscheinen oberhalb der Suchergebnisse bei relevanten Suchanfragen und helfen, die Online-Präsenz der Organisationen zu verstärken. Denn Tatsache ist: Ohne Werbeanzeigen wäre es sehr schwierig, auf solch prominenten Stellen in den Google-Suchergebnissen zu landen, ohne dafür sehr viel in die Suchmaschinenoptimierung zu investieren.

Das können Sie mit Google Ad Grant erreichen

Mit dem großzügigen Spenden-Budget können auch kleinere Vereine professionell werben und damit
– mehr öffentliche Sichtbarkeit für Ihre Organisation erreichen
– freiwillige Hilfskräfte rekrutieren
– mehr Spenden akquirieren
– soziale Programme und Themen bekannt machen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Bewerbung für Google Ad Grant und Erstellung einer Ad-Grant-konformer Werbekampagne. Melden Sie sich bei und wir erklären, wie das funktioniert: info@rhein-internet.de.

 


Kommentare sind geschlossen.

Zurück